Was ist Motoröl Viskosität?

Motoröl Viskosität

Öl Viskosität gibt die Dicke von Motoröl unter verschiedenen Bedingungen an.

Ein wichtiger Wert bei der Wahl von Motoröl ist die Dicke des Öls unter verschiedenen Bedingungen. Diese Dicke wird in SAE-Viskosität ausgedrückt. SAE steht hier für die amerikanische Society of Automotive Engineers, die einen Index erstellt hat, auf dem bestimmte Öl Eigenschaften einem bestimmten Wert zugeordnet werden. So können Fahrzeughersteller mit standardisierten Eigenschaften im Motor rechnen. Jedes Motoröl entspricht einem Wert auf diesem Index. Das bei Oelkraft meistgesuchte Viskosität ist 5W-30 Öl.

Was bedeutet die Viskosität?

Bei Viskositätsangaben gilt: Je niedriger der Teil vor dem Bindestrich ist, desto dünner ist das Motoröl bei niedrigen Temperaturen. Dies ist wichtig für Kaltstarts. Je höher der Teil hinter dem Bindestrich ist, desto dicker bleibt das Motoröl bei hohen Temperaturen. Dies ist im Sommer wichtig. 

Welche Viskosität ist die richtige?

Jedes Auto hat sein eigenes Öl, doch im allgemeinen lässt sich sagen, dass die meisten PKW von VW ein 5W-30 Öl brauchen. Spezifische Empfehlungen zur benötigten Viskosität finden Sie im Wartungsheft Ihres Autos.

Wo finde ich das passende Öl günstig?

In unserem Sortiment können Sie nach Öl Viskosität filtern, so dass Sie genau sehen können, welches Öl am besten geeignet ist.

Durchsuchen Sie jetzt unseren Katalog:

Motoröl Katalog